SA 20.10.
19:00 Uhr
"Neue Welt" Zwickau

Zwickauer Wirtschaftsball

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer gastiert beim 10. Jubiläum des Zwickauer Wirtschaftsballs am 20. Oktober im Konzert und Ballhaus "Neue Welt" Zwickau.


 

Seit 2009 organisiert Krauß Event im Konzert- und Ballhaus „Neue Welt“ eines der wichtigsten Wirtschaftsevents der Region: den Zwickauer Wirtschaftsball. Unterstützt wird dieser gesellschaftliche Höhepunkt von dem Landkreis Zwickau, dem Büro für Wirtschaftsförderung der Stadt Zwickau, der Industrie- und Handelskammer (IHK) Chemnitz, Regionalkammer Zwickau und weiteren namhaften Partnern.

Bei der Jubiläumsveranstaltung am 20. Oktober 2018 haben die Unternehmer wieder die Gelegenheit, sich in einem wunderschönen Ambiente fernab des ständigen Alltagsstresses untereinander auszutauschen. Sehen und gesehen werden in dieser stilvollen und dennoch lockeren Atmosphäre dieses hochkarätigen Events schafft eine gute Plattform zum Fördern oder Vertiefen der Geschäftsbeziehungen. Um dem Ball noch mehr Ballcharakter zu verleihen, haben sich die Organisatoren entschieden, mehr Zeit und Raum dem Tanzvergnügen der Ballgäste zu schenken und das hochkarätige Showprogramm gebündelt in einem Teil des Abends zu präsentieren.


Die offizielle Verleihung des Förderpreises der Industrie- und Handelskammer an innovative Unternehmen gehört neben dem Showprogramm zweifelsohne zu den Höhepunkten des Zwickauer Wirtschaftsballs. Diese Auszeichnung ist mit 750 Euro dotiert und wurde speziell für den Ball ins Leben gerufen. Ausgezeichnet werden Firmen aus dem Landkreis Zwickau, die mit einem besonderen Produkt oder einer außerordentlichen Leistung zum Erfolg der Region beigetragen haben. Dabei werden Kriterien wie Innovationen, Ausbildung, Investitionen, Export und gesellschaftliches Engagement berücksichtigt. In die engere Auswahl der aus Wirtschaftsvertretern unter der Leitung der IHK Zwickau bestehenden Jury kommen vier bis fünf Vorschläge. Wer den Förderpreis 2017 erhält, wird erst am Ballabend verraten. In den Vorjahren wurden Nico Götze (Knopffabrik Zwickau), Albrecht Mugler (Mugler AG Oberlungwitz), Gert Kehle (ILKAZELL Isoliertechnik Zwickau) sowie im vergangenen Jahr Lothar Günnel und René Meinel (Weck + Poller) geehrt. Das Logistikunternehmen folgte einer guten Tradition, indem es den aufgestockten Förderpreis an einen Förderverein übergab.