Referenzen
14.06.2017 Übersicht

4. Erlebniswandern der Genossenschaften

Danke an die Wohnungsbaugenossenschaften Wewobau, WBG und ZWG, dass wir bereits zum vierten Mal gemeinsam das Erlebniswandern organisieren durften!

 

Hier der schöne Bericht der Wohnungsbaugenossenschaft eg: 

 

4. Erlebniswanderung der Genossenschaften mit Rekordbeteiligung!

Am 11. Juni 2017 hieß es für unsere rekordverdächtigen 260 Genossenschafter wieder, die Wanderschuhe zu schnüren und mit uns auf große Tour zu gehen. Zur vierten Auflage der Erlebniswanderung von ZWG, Wewobau und WBG Zwickau-Land drehten wir eine große Runde um den Stadtteil Eckersbach.

Viele unserer Teilnehmer hatten im Vorfeld die Daumen für schönes Wetter gedrückt – wohl bald etwas zu sehr, denn bei hochsommerlichen Temperaturen von 30 Grad Celsius wurde es auf der knapp 13 km langen Runde streckenweise richtig anstrengend.

Start und Zielpunkt des Wandertages bildete diesmal der ZWG-Vereinstreff „Maulwurfhügel“ in der Eckersbacher Komarowstraße. Ab 8.30 Uhr erhielten die Teilnehmer ihre Startunterlagen und ein erstes Startgeschenk – einen Wanderrucksack mit frischem Verpflegungspaket. Gut gestärkt ging es so eine Stunde später auf große Tour.

Dem Auerbaucher Bachlauf folgend, erreichte die Wandergruppe das erste Zwischenziel am Eckersbacher Wasserturm und nutze die Gelegenheit, am Servicepunkt die Wasserflaschen aufzufüllen und sich kurz zu erholen. Im Anschluss galt es, den grünen und schattenspendenden Weg Richtung Vogelsiedlung und dem wildromantischen Knappengrund zu bewältigen.

Als man das innerstädtische Muldeparadies erreichte, war auch das wohlverdiente Mittagessen in der Schlossschänke des Schlosses Osterstein nicht mehr weit. Neben einer zünftigen Mahlzeit konnten wir Stadtführerin Angelika Michaelis gewinnen, die interessantes und historisches zum Schloss und seiner Geschichte erzählte.

Über den Lutherweg und dem Höllengrund wanderten wir mit den vielen Teilnehmern dem Programmhöhepunkt entgegen – der Stadiontour im neuen Eckersbacher Fußballstadion – natürlich nicht, ohne erfrischende Eisüberraschung bei Wünsch‘s Eisdiele in der Scheffelstraße und einer weiteren Getränkepause. Dem warmen Temperaturen geschuldet, musste der eine oder andere unserer Teilnehmer den bereitstehenden Shuttlebus in Anspruch nehmen, um die letzten Meter zum Zielpunkt zu bewältigen, denn den wollte wirklich keiner verpassen!

Als Zielpunkt wartete die Businesslounge des Stadion Zwickau schon gut klimatisiert und mit leckerem Kuchen und Getränken auf die Wanderfreunde. FSV-Sportdirektor David Wagner begrüßte die Genossenschaften persönlich und plauderte ganz privat aus dem Nähkästchen des Zwickauer Profifußballvereins. Natürlich hatte er auch drei Freikartenpakete für ein Knaller-Heimspiel des FSV Zwickau e.V. im Gepäck, welche unter den Teilnehmern der Wanderung verlost wurden.

Auch Geschäftsführer Rainer Kallweit und Stadionmanager Nico Hergesell ließen es sich nicht nehmen, die anschließende Stadionführungen persönlich zu übernehmen und von den Spielerkabinen bis hin zum Stadiongefängnis alle Türen zu öffnen – ein einmaliges Erlebnis! Damit dieser Wandertag möglichst lange in guter Erinnerung bleibt, gab es für jeden Teilnehmer noch ein persönliches Erinnerungsfoto mit Blick ins Fußballstadion, welches noch vor Ort ausgedruckt wurde.

Mehr als einen obligatorischen Dank gilt dem Team der Krauß Event GmbH für die tolle Unterstützung!

 

(c) ZWG | Andreas Löffler