NEWS

Zu Pfingsten wird „geROCKT“ – „ROCK Classics“ mit neuer Bühnenshow an der Göltzschtalbrücke !

 

Eine einzigartige Kulisse, ein erstklassiges Orchester, ein einmaliges Musikerlebnis  –  das ist ROCK Classics.

 

Erleben Sie am Pfingstsamstag, den 19. Mai 2018 eine atemberaubende Symbiose von klassischen Orchesterklängen und den Welthits aus Rock, Pop und Klassik in Verbindung mit hochkarätigen Solisten vor der Kulisse der weltgrößten Ziegelbrücke in Netzschkau.

 

Zur Institution bei ROCK Classics  ist die Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach geworden.

 

Die 65 Musiker unter Leitung von Generalmusikdirektor Stefan Fraas sind bekannt für ihr breites Spektrum unterschiedlicher Veranstaltungs- und Konzertformen.

 

In Verbindung mit einem großen Abschlussfeuerwerk, der grandiosen Brücke und den sinfonischen Klängen im Hintergrund, werden die Künstler auch in diesem Jahr für ein Musik-Open-Air der Extraklasse sorgen.

 

Ein optischer Hingucker bildet dabei eine große LED-Leinwand direkt hinter dem Orchester, diese für eine atemberaubende Lichtstimmung, Effekte und Livebilder sorgen wird.

 

Fast 3.000 fest nummerierte Sitzplätze baut der Veranstalter auf. Diese Tickets gibt es allerdings auf Grund der hohen Nachfrage nur im Vorverkauf.

 

Zudem wird es links und rechts neben den Sitzplatzbereichen, einen großzügigen Stehplatzbereich mit besten Sichtbedingungen geben.

 

Die Karten für das beliebte Open-Air-Konzert am Pfingstsamstag können Sie bei uns online im Ticketshop unter www.kraussevent.de. bestellen.

 

Weiterhin erhalten Sie die Karten an folgenden Vorverkaufsstellen:

 

•        In allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe

•        Touristeninformation Greiz

•        Tourismuszentrum Zeulenrodaer Meer

•        sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen

 

Organisatorische Hinweise:

 

Der Einlass findet ab 17.30 Uhr statt. Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr

 

Auch in diesem Jahr können Sie wieder einen kostenfreien Shuttleverkehr von Reichenbach, vom E-Werk und von Greiz an die Göltzschtalbrücke nutzen.

 

Alle Informationen und Shuttle-Busfahrzeiten erhalten Sie in Kürze unter www.kraussevent.de.

 

Weiterhin werden wir Sie zeitnah über das neue Programm und über die neu-ausführenden Solisten (Künstler) auf unserer Website informieren. 

Mehr Informationen zur Veranstaltung