NEWS

Alizée Froment - Dressur trifft Freiheitsdressur zur Pferdenacht! Wir freuen uns auf die französische Ausnahmereiterin!

Welcher Reiter träumt nicht davon, eins mit seinem Pferd zu sein? Ohne Gebiss in höchsten Dressurlektionen reiten zu können, einfach nur mit Halsring? Und es frei, ohne Strick, ohne Halfter, vom Boden aus zu leiten?


Alizée Froment gelingt genau das mit ihren Pferden. Sie verbindet auf einzigartige Weise die Kunst der klassischen Dressur mit der Magie der Freiheitsdressur. Das Ziel der international erfolgreichen Dressurreiterin ist es, eine starke, innige Beziehung zu ihren Pferden aufzubauen, damit sie selbst die schwierigsten Dressurlektionen mit Gelassenheit, Freude und Zufriedenheit erlernen. Sie hat den Leitsatz ihres Freundes Jean-Francois Pignon verinnerlicht:


„Wenn Du mit Pferden arbeiten möchtest, musst Du die Sprache der Pferde lernen.“

 

Alizée Froment, ist eine international bis Grand Prix erfolgreiche Dressurreiterin aus Südfrankreich, die in der ganzen Welt in Shows auftritt. Schlagartig berühmt wurde sie, als ein Video von ihr und Mistral im Internet kursierte, das zeigte, wie sie Grand-Prix-Lektionen nur auf Halsring, ohne Sattel, ritt. Sie war fünf Jahre lang Bundestrainerin der Französischen Nationalmannschaft der Ponydressurreiter und trainiert heute Reiter in ganz Europa.


Mehr Informationen zur Veranstaltung